SKS-Digital

SKS DIGITAL

SKS DIGITAL

Herzlich willkommen an der Sekundarschule Blomberg.

Mit Beginn des Schuljahres wird an der Sekundarschule IServ eingesetzt. Dabei handelt es sich um einen didaktischen Schulserver, welcher im Zusammenspiel mit der fortschreitenden digitalen Ausstattung der Schule das Lernen und Lehren mit iPad, Laptop, PC, Smartphone usw. erweitern wird. Das erarbeitete Medienkonzept sowie die Anforderungen in der heutigen Zeit setzen mehr Digitalität in den Klassenzimmer voraus, um die angestrebte Medienkompetenz zu erlangen [LZ vom 29.08.2020: „Mehrwert für Lehrende und Lernende – Die Medienentwicklungsplanung für Blomberg ist abgeschlossen“].

Link: https://epaper.lz.de/data/27708/reader/reader.html?t=1598772595236#!preferred/0/package/27708/pub/62892/page/14/alb/5859248

Dabei ist es im Zusammenspiel mit der Stadt Blomberg gelungen, die Fördermittel für die digitale Ausstattung von Land und Bund komplett abzurufen.

Dahingehend befindet sich die 2014 gegründete Sekundarschule auf einem sehr guten Weg und wird, begleitend zu den großen Umbau- bzw. Modernisierungsmaßnahmen, in den verschiedensten Bereichen mit der entsprechenden Hard- und Software ausgestattet.

Über die Lehrer-iPads wird mit Beginn des Schuljahres in einer Testphase das digitale Klassenbuch über EduPage geführt.

Die IServ-Schulungen fanden für die Administratoren bereits vor den Sommerferien im Juni 2020 statt. Zu Beginn des laufenden Schuljahres wurden nun die Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen in dem Umgang mit IServ geschult, damit diese als Multiplikatoren für die Schülerinnen und Schüler fungieren können.

Was bietet IServ für Vorteile?

IServ bietet allen Schüler*innen eine E-Mail-Adresse, eine Kommunikationsplattform, einen digitalen Arbeitsraum und vieles mehr. Dabei handelt es sich um ein rechtssicheres Netzwerk, da der Server in der Schule steht. Somit ist die Kommunikation mit den Schüler*innen deutlich verbessert worden, nicht nur in Hinsicht einer erneuten (coronabedingten) Schulschließung.

Für Schüler

Mit IServ haben Schüler die Möglichkeit über einen sicheren Server zu kommunizieren und die IT-Infrastruktur der Schule sicher und nachhaltig kennenzulernen und zu erleben.

  • Weltweit erreichbare E-Mail-Adresse
  • Übersicht über die anstehenden Klassenarbeiten
  • Information über kommende Termine
  • Sicheres Forum zur schulinternen Kommunikation
  • Ständiger Zugriff auf den IServ über das Internet
  • Ein Benutzer und Passwort für alles

Für Eltern

IServ stellt die perfekte Grundlage für das Netzwerk der Schule Ihres Kindes dar. Durch die individualisierten Zugänge sind die Daten Ihres Kindes vor Fremdzugriff geschützt. Außerdem kann Ihr Kind auf der Startseite der Weboberfläche die jeweils relevanten Informationen einsehen, von ungelesenen E-Mails über anstehende Klassenarbeiten bis hin zum Vertretungsplan – All diese Informationen gibt es mit IServ ortsungebunden und zu jeder Zeit! Durch den Webfilter ist Ihr Kind in der Schule außerdem bestens vor jugendgefährdenden Inhalten im Internet geschützt. Spamfilter und Virenscanner sorgen dafür, dass Ihr Kind keine unerwünschte Werbung oder Viren von fremden Absendern bekommt.

  • Vertretungs- und Stundenplan online
  • Spamfilter zur automatischen Erkennung unerwünschter Werbung
  • Grundlegender Webfilter zur Sperrung von unerwünschten Inhalten
  • Eigene Dateien und E-Mails der Kinder sind geschützt im persönlichen Bereich
  • Mit einer nachhaltigen IT-Infrastruktur erlangen die Kinder Medienkompetenz

[ Quelle: https://iserv.eu/portal/zielgruppen/ ]

Zur digitalen Ausstattung der Schule:

Laptopwagen: An der Schule gibt es momentan 3 Laptopwagen mit insgesamt 30 Geräten. Diese befinden sich in den Trakten A, R und E. 

 

iPad-Koffer: 4 iPad-Koffer mit jeweils 20 Schüler-iPads sind auf die einzelnen Trakte des Schulgebäudes aufgeteilt. Ein Tipp für Lehrkräfte: Unter dem unten stehenden Link gibt es einen Basiskurs für Lehrkräfte. Dieser elfteilige Videokurs vermittelt die wichtigsten technischen Grundlagen für den Einsatz von iPads im Schulunterricht. Der Kurs wendet sich insbesondere an angehende und praktizierende Lehrkräfte, die über keine oder wenige Erfahrungen mit iPads verfügen.

Die Kapitel in der Übersicht:
1. Das iPad kennen lernen
1.1 Sichtbare Komponenten
1.2 Erste Schritte mit iOS
2. Recherchieren & Dokumentieren
2.1 Surfen & Inhalte kopieren/einfügen
2.2 Kamera-App
3. Dateimanagement
3.1 Fotos-App
3.2 Teilen
3.3 Airdrop
3.2 Documents App
4. Präsentieren
4.1 Apple TV
4.2 Dokumentenkamera & Screencast

https://www.schulportal-thueringen.de/media/detail?tspi=6575

EDV-Raum: Der im Jahr 2019 neu eingerichtete EDV-Raum im modernisierten A-Trakt ist mit 19 Schülerarbeitsplätzen (24“-Monitoren), einem Lehrerarbeitsplatz, Beamer, Whiteboard sowie einem Apple-TV ausgestattet. Hier wird unter anderem auch das Fach INFORMATIK (Wahlpflichtunterricht 8 und 10) unterrichtet. Ab dem kommenden Schuljahr (2021-2022) wird es als Pflichtfach im Jahrgang 5 eingeführt.

 

WLAN: In allen Bereichen des Schulgebäudes ist die Netzabdeckung gesichert, so dass mobile Endgeräte eingesetzt werden können.

In den modernisierten Klassenräumen gehören folgende Geräte zur Standardausstattung: PC, Beamer, Whiteboard und Apple-TV.

Zudem sind weitere iPads bestellt worden, um auch das Kollegium mit Dienst-iPads auszustatten.

Alle Reservierungen für die mobilen Endgeräte bzw. den EDV-Raum werden über IServ vorgenommen.

Ausblick-Fragen

Ist eine flächendeckende Nutzung auch mit privaten iPads möglich?

Verschiedene Fächer, verschiedene Bedarfe?

TIPPS:

Weitere Tipps zum Lehren und Lernen in Distanz finden sich unter:

https://www.schulentwicklung.nrw.de/cms/distanzunterricht/lehren-und-lernen-in-distanz/handreichung-und-unterstuetzungsmaterialien/index.html

[Stand: September 2020]